Donnerstag, 23. Juni 2016

LCHF-Podcast Kathrin, Annika und Ulrike Gonder

Ganz großes Erlebnis.
Echt.

Zum allerersten Mal hatten wir ein Gespräch zu dritt und das direkt mit Ulrike Gonder (klickdiklick)!

Das war für uns eine spannende Sache, schließlich ist Ulrike Gonder in LCHF-Kreisen etwas ganz besonderes und es fühlte sich toll an, mit einem Vorbild zu sprechen. Und das Dollste: Sie weiß nicht nur unglaublich viel, sie ist darüber hinaus super sympathisch.

Es gibt also was um die Ohren - den LCHF-Podcast mit Ulrike Gonder über die Lage des Fettes in Deutschland. Im einzelnen:

  • Wie ist derzeit die Situation des Fettes allgemein
  • Ulrike Gonder berichtete aus ihrem Erfahrungsschatz aus ihrem Einsatz rund um die Rehabilitation des Fettes
  • Welche Öle und Fette nutzt sie privat am liebsten?
  • DGE - Freund oder Feind? Gedanken zu den Massenmedien und Trittbrettfahrern
  • Ihre neuen Bücher zum Thema Alzheimer
  • Wie lange wird es noch dauern, bis das Fett hinreichend rehabilitiert sein wird?
  • und und und

Viel Vergnügen beim Hören und DANKE an unseren Gast.

Das war total informativ, offen und sympathisch!

Mit dabei natürlich wie immer die weltbeste LCHF-Podcastmusik: Loveshadow - There's a better way (klick!)


Teilen

Freitag, 3. Juni 2016

Esssucht ist mehr als "nur" Zuckersucht

Bevor ich heute Abend endlich den nächsten LCHF-Podcast mit mir und Kathrin Koehler in den Ring werfe - zu meiner Schande muss ich gestehen, dass Kathrin den schon längst auf die Straße gebracht hat, während ich in dieser Woche echt "Land unter" hatte, zeitlich gesehen - gibt es noch ein Thema, auf dass ich euch hinweisen möchte, weil es mich sehr nachdenklich macht.

Und zwar geht es um einen Text zum Thema Esssucht, den ich von einer jungen Frau aus dem Forum für LCHF.de bekommen habe*, der davon handelt, dass Esssucht eben nicht gleich Esssucht ist. 

Sie hatte das Thema als Betroffene mit mir angeschnitten, weil ihres Erachtens mein Fokus (und damit natürlich auch der von LCHF.de) zu einseitig auf der Zuckersucht in diesem Zusammenhang liegt. Ich durfte erfahren, dass es bei einer Esssucht noch viel mehr Auslöser gibt und man mit LCHF zwar sehr gute Chancen hat, bei der Zuckersucht weiterzukommen, aber es eben keine Universallösung bei Esssucht ist.

Hmpf. Versteht man mich?

Nein? Dann lest Annes Text. Danach habe zumindest ICH verstanden, dass ich noch viel, viel zu lernen hab...


Umarmung!



* Ich liebe diese menschlichen, persönlichen, offenen "Ressourcen", die sich im Forum wiederfinden. Sie bringen uns im Austausch unglaublich voran. Man muss einfach nur zuhören. 


Teilen

Samstag, 28. Mai 2016

Frau Yu mischt LCHF.de auf

Okay, das ist ein wenig reißerisch formuliert, denn eigentlich macht sie das exakte Gegenteil davon..

Frau Yu - vielen von euch bekannt als LCHF-Blognachbarin (klickediklick!) - zeigt auf ihrem Blog seit geraumer Zeit ihre Mahlzeitenpläne. Das sind keine vollständigen Tagespläne mit genauer Mahlzeiten- bzw. Tagesessenszeitplanung, sondern aus meiner Sicht reine Inspiration. 

Selbst bei mir zieht nach fast sieben Jahre mit LCHF manchmal ein wenig Tristesse und Ratlosigkeit auf dem Teller ein... Isso!

Ich hab meinen unglaublichen Charme spielen lassen und Frau Yu dafür gewinnen können, ihre Mahlzeitenpläne, erweitert um genauere Ausführungen zu manchen Rezepten, auf LCHF.de als regelmäßige Kolumne zu präsentieren.

Yeahaw!

Etwas mehr Erklärung dazu findet ihr hier:



Teilen

Freitag, 27. Mai 2016

Quarks & Co bereits ansehbar!

Wie das sein kann, kann ich euch nicht sagen - keine Ahnung - aber jemand hat Beccis Beitrag in der Sendung Quarks, die am kommenden Dienstag ausgestrahlt wird, schon gefunden:

Schlank mit Fett - Quarks & Co

Ist das aufregend!

Ein ganz riesiges Lob an Becci von den LCHF-Göttinnen, Du bist so herrlich natürlich und offen - und das nicht nur in diesem Beitrag.

Ich durfte ja damals beim Dreh dabei sein und hatte die Ehre, die Rezepte für den Beitrag über LCHF Low Carb High Fat auszusuchen.

Ansonsten so:

FINDE DIE SUDDA!

*kreisch*




Teilen

Samstag, 21. Mai 2016

Frau A.Meise und die Wechseljahre sowie andere tolle Texte

Wie sicherlich einige von euch wissen, habe ich nicht nur diesen Blog, sondern sorge auch für meine Webseiten www.lchf.de und www.lchfplus.de. Für zweitere bleibt mir derzeit wenig Zeit, aber auf www.lchf.de bin ich ziemlich aktiv.

Ich habe allerdings das riesige Glück, dass ich einige wunderbare Menschen um mich habe, die mir tolle Texte zur Verfügung stellen, sonst wäre dort sicherlich weniger los. Nur um das Mal zu erläutern... allein das Einstellen eines Texts, der bereits von einer anderen Person geschrieben wurde, dauert locker 2 Stunden. Denn das soll schön aussehen, jeder Autor bekommt eine eigene Seitenleiste rechts (und ich hab immer noch nicht raus, WIE man die vorprogrammieren bzw. speichern kann, so dass ich die vielleicht mit nur einem Klick einsetzen könnte. Hm. Moment, ich schieb das mal auf meine Todo-Liste. So.), Foto dazu, dass dann aber auch gleichzeitig ins Impressum muss (da bin ich pingelig mit, kann sonst u U Ärger geben) und und und...

Wenn ich selbst schreibe... puh... ja, dann wird das nach Art des Textes noch deutlich aufwändiger.

Ich weiß also die Arbeit von Kap, Frau Yu (die kennt ihr bestimmt als Blognachbarin), Frau A.Meise und vielen anderen sehr, sehr, sehr zu schätzen. 

Aktuell hat Frau A.Meise, ihres Zeichens professionelle Wortjongleuse und Mitglied im LCHF.de/Forum einen gleichsam lustigen und interessanten Text über die Wechseljahre und das Abnehmen in diesen Zeiten des speziellen Klimawandels drin. Wenn ihr also mal schauen möchtet:


Weitere, neuere Texte auf LCHF.de


Bei der Gelegenheit möchte ich aber ebenso auf andere tolle Texte hinweisen, der ein oder andere hat sie wahrscheinlich schon gelesen, ansonsten sollte man sie sich vielleicht auf die Leseliste setzen.

Neulich hatten wir das Thema "Verhältnis zur Waage" von Kap, der Guten. Reichlich Denkanstöße, klasse formuliert:


Ein Text, der sehr emotional war und in dem das Herzblut ganz deutlich zu spüren ist, ist der von Frau Yu - sie ist so eine tolle Frau. Absolut lesenswert:


Nicht zuletzt die 3-teilige Serie von Stephan vom Blog Dolcevitamittyp1 über LCHF bei Diabetes Typ 1. Ganz besonders spannend dabei sind die Schaubilder mit den dazu gehörigen Blutzuckerwerten (normale Ernährung gegenüber LCHF):

LCHF bei Typ 1 Diabetes

Urlaub von LCHF mit Typ 1 Diabetes

Warum ich als Typ 1 Diabetiker nicht konsequent LCHF esse


Sooooo, das war ein kleiner Einblick, was sich auf meiner anderen Webseite so tut. Als nächstes werde ich euch mal erzählen, welche Bären ansonsten so durch meine Butze steppen, denn das sind definitiv mehr als einer - was auch sonst... Hossa!

Jetzt und hier werde ich aber mal ein hübsches Grillen vorbereiten, anscheinend gibt es nur ein Zeitfenster von einem Tag für schönes Wetter - morgen soll das wieder perdu sein. Also hopphopp... Ich hab noch Tzatziki, Guacamole, Tomate-Mozzarella, Gurkensalat und Grillgemüse zu machen.

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.
Lasst es euch gut gehen!

<3



Teilen

Montag, 16. Mai 2016

Waschtricks - Memo an mich

Liebe Sudda,

deine Brille hat nix - aber sowas von nullkommagarüberhauptnix - in der Beuteltasche deines Hoodies verloren, wenn du ihn in die Waschmaschine steckst. Auch nicht im niedrigschleudernden Sportprogramm. 

Argh.

Ich glaub, ich brauch eine neue Brille.

Möge der Gatte dies nicht lesen, dann bin ich Schaschlik.
War schön mit euch.
:D


P.S.: Von Herzen Dank für die vielen Glückwünsche, die mir treuloser Tomate gestern von vielen von euch entgegen strömten. Ich hab mich stereo gefreut und geschämt. Ihr seid super. <3

P.S.2: Zum Thema Pyrolyse melde ich mich noch rück, ich habe das Projekt "Herd kaufen" aus aktuellen Gründen noch ein wenig zurück gestellt.



Teilen